Zahnfüllungen

 

Wir von Alevizacos Zahnmedizin am Kaiserdamm 21 in Berlin-Charlottenburg möchten Sie Schritt für Schritt näher an die moderne Füllungstherapie heranführen, um Ihnen bereits vor Ihrem Termin eventuelle Fragen zu beantworten. Die Füllungstherapie ist ein elementarer Bestandteil der konservierenden Zahnheilkunde und dient der Erhaltung der Zähne. Im Rahmen der Füllungstherapie wird Zahnsubstanz ersetzt, die durch einen chemischen Angriff (Karies) oder mechanische Kraft (Sturz) verloren gegangen ist. Hierfür stehen verschiedene Materialien zur Verfügung, die je nach den Anforderungen des Patienten und der Größe des Substanzverlustes ausgewählt werden.
Die Notwendigkeit einer Füllungstherapie wird im Rahmen klinisch oder klinisch-radiologischer Untersuchungen bestimmt. Damit wird der Substanzverlust nach Art und Umfang mit modernsten Untersuchungsmethoden dokumentiert und nach Aufklärung des Patienten sogar innerhalb des selben Termins behandelt.
Die Füllungstherapie stärkt den geschwächten Zahn nicht nur in seiner Struktur, sondern bringt ihn auch wieder in seine ursprüngliche Form zurück.

Behandlungsziele

  • Zahnerhaltung
  • Stabilisierung der verbleibenden Zahnsubstanz
  • Wiederherstellung der Funktion und Ästhetik
  • Schutz benachbarter Zähne
  • Beschwerdefreiheit

Nutzen des Patienten

  • Essen und lachen wieder uneingeschränkt möglich
  • Mahlzeiten können wieder effektiv und effizient zermahlen werden
  • Gesundes und schönes Lächeln
  • Rückkehr des Selbstbewusstseins
  • Wohlbefinden
  • Glatte Oberflächen, angenehmes Mundgefühl

Warum wir?

  • 31 Jahre Erfahrung im Gebiet der Füllungstherapie
  • Kariesdiagnostik mittels Laser-Fluoreszenz, dadurch Röntgen vermeidbar
  • Arbeiten mit Lupenbrille für hohe Präzision
  • Verwendung von Materialien führender Unternehmen aus Deutschland und der Schweiz
  • Sauberes Arbeiten und hoher Schutz des Patienten durch Verwendung von Kofferdam
  • Zusammenarbeit mit Berliner Meister-Laboren für das beste Ergebnis
  • Sorgfältige Arbeit, um eine Wurzelkanalbehandlung auch bei tiefen Defekten zu vermeiden und den Zahn vital zu halten
  • Verwendung vom amerikanischen Garrsion 3D-Matrizen-System für eine optimale Wiederherstellung der verloren gegangenen Zahnform

»Immer auf dem neuesten
Stand der Wissenschaft.
Hier trifft modernste Technik
auf langjährige Erfahrung«

Behandlungsarten

Direkte (plastische) Füllungen

Empfohlen für: kleine bis mittelgroße Defekte
Materialien: zahnfarbener Kunststoff oder Amalgam
Sitzungen: 1-2

  • Amalgam:
    Konventionelle, kostenfreie Füllungstherapie in zwei Sitzungen
  • Kunststoff:
    Moderne, zahnsubstanzschonende und zahnfarbene Füllungstherapie in einer Sitzung

Indirekte (Inlay-) Füllungen: Inlays, Onlays

Empfohlen für: kleine bis große Defekte
Material: zahnfarbene Keramik oder Gold
Sitzungen: 2

  • Keramik und Gold
    Hochmoderne Inlays und Onlays aus Keramik oder Gold für eine dauerhafte, naturgetreue Wiederherstellung beschädigter Zähne. Ein vollständig digitalisierter Workflow mit Intraoralscannern und CAD / CAM-Technologien.

 

Fragen und Antworten

Woran erkennt man Karies?
Große kariöse Defekte können bereits bei der Sichtprüfung der Zähne aufgrund des strukturellen Einbruchs des Zahns erkannt werden. Kleine bis mittelgroße Defekte zeigen sich normalerweise als graubraune Verfärbung des verdächtigten Bereichs. Dieser Verdacht kann mittels Laser-Fluoreszenz oder Röntgendiagnostik bestätigt oder zurückgewiesen werden.

Welche Füllung ist die beste?
Unterschied: Kunststofffüllung und Amalgamfüllung
Unter den plastischen Füllungen ist die Kunststofffüllung die zahnfarbene Alternative zur Amalgamfüllung. Eine Kunststofffüllung stellt eine defektorientierte Füllungstherapie dar, die die Zahnsubstanz schont. Es bildet eine Klebeverbindung mit der von Karies befreiten Zahnsubstanz. Das silberfarbene und quecksilberhaltige Amalgam kann aufgrund seiner Materialeigenschaften keine Klebeverbindung eingehen und hält mechanisch im Zahn. Dazu müssen zusätzlich Unterschnitte in die gesunde Zahnsubstanz am Boden des Defekts gebohrt werden. Darüber hinaus sollte die Amalgamfüllung erst 24 Stunden nach dem Legen ausgearbeitet und poliert werden, damit das Quecksilber weitestgehend durch die Metalllegierung gebunden werden kann. Die Kunststofffüllung erfordert keinen zweiten Termin.

Haltezeit: Kunststofffüllung und Amalgamfüllung
Kunststofffüllungen haben bei korrekter Indikation und Verarbeitung eine ähnlich lange Lebensdauer wie Amalgamfüllungen bei deutlich geringerem Verlust an Zahnsubstanz beim Legen der Füllung.

Unterschied: Kunststofffüllung und Inlay
Inlays und Onlays aus Keramik oder Gold werden im Dentallabor hergestellt und erfordern daher zwei Sitzungen. Aufgrund ihrer überlegenen Materialeigenschaften haben die Inlays und Onlays eine deutlich längere Lebensdauer als die Kunststofffüllungen. Die Inlays und Onlays sind deutlich stabiler in Form und Farbe als Kunststofffüllungen. Keramik als Werkstoff zeigt eine hohe Biokompatibilität, ist allergenfrei. Insbesondere Inlays und Onlays aus Gold können eine Lebensdauer von über 30 Jahren haben.

Welches Material ist für ein Inlay oder Onlay am besten?
Gold ist mit Abstand das beste Material. Eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien beweist seine Überlegenheit gegenüber Keramik und anderen Materialien.

Habe ich Schmerzen bei der Füllung?
Die Füllungstherapie wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, so dass eine schmerzfreie Behandlung möglich ist.

Was muss ich nach der Füllung beachten?
Vermeiden Sie heiße Speisen und Getränke, solange die Anästhesie noch wirksam ist. Unter dem Einfluss der Anästhesie können die Temperaturen falsch eingeschätzt werden und es besteht Verbrühungs- und Verbrennungsgefahr. Darüber hinaus sollten Sie in den folgenden Tagen darauf achten, ob sich auf dem behandelten Zahn störende Bereiche befinden, die dann im Rahmen eines Kontrolltermins entfernt werden. Wenn Sie störende Bereiche belassen, kann dies zu Schmerzen führen.

Habe ich nach der Füllung Schmerzen?
Wenn die Karies sehr weit fortgeschritten war, musste in der Nähe des Zahnnervs gearbeitet werden, um die Karies vollständig zu entfernen. Dies kann den Zahnnerv reizen. Meistens ist der Zahn in solchen Fällen temperaturempfindlich. Diese Überempfindlichkeit dauert normalerweise zwischen drei und sieben Tagen an – manchmal sogar mehrere Wochen. Falls sich die Symptome verschlimmern oder wenn sie sich pochend anfühlen, sollte ein Kontrolltermin vereinbart werden.

Was tun, wenn eine Füllung rausfällt bzw. verloren geht?
Es besteht kein Grund zur Panik. Es sollte ein zeitnaher Termin vereinbart werden. Bis zum Termin sollte Vorsicht geboten werden. Eine Überbelastung des Zahns kann zum Bruch führen.

Warum mit uns?

  • Modernste Untersuchungsmethoden für eine genaue Diagnostik.
  • Wir betrachten jede Füllung als kleines Kunstwerk.
  • Wir legen großen Wert darauf, dass der Besuch unserer Patient*innen in einer angenehmen Atmosphäre reibungslos verläuft.
  • Materialien sind unterschiedlich – was gleich bleibt, ist die Qualität und Genauigkeit unserer Arbeit.

Haben Sie noch Fragen?

Nutzen Sie das folgende Kontaktformular und stellen Sie uns Ihre Fragen.

Gerne können Sie uns auch Ihre Fragen in einem persönlichen Beratungsgespräch stellen.

Vereinbaren Sie hierzu einen Termin über das Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach ein.

    *Pflichtfeld

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Einwilligungserklärung Kontaktformular

    Patientinnen und Patienten, die sich für »Zahnfüllungen« interessiert haben, hatten auch Interesse an:

    Kontrolle
    Prophylaxe
    Kinderzahheilkunde
    Wurzelkanalbehandlung